Everblacks von Georg Kreisler im Vier Peh

» am Samstag, 06.04.2019, ab ca. 20Uhr | Abendkasse: frei (Musikerhut) | Vorverkauf: frei (Musikerhut)

Georg Kreisler wurde vielen bekannt mit "Tauben vergiften im Park", jenem "Everblack" von 1958. Er begeisterte bis zur heutigen Zeit durch seinen schwarzen, tiefsinnigen Humor, sein virtuoses Klavierspiel und seinen Sprachwitz.

1922 in Wien geboren, verstarb der große Poet und Kabarettist 2011 in Salzburg. Wenig wissen jedoch die Meisten über seinen bewegten Lebenslauf, wenige kennen die "alten unbequemen Lieder".

Die Vielfalt seines Schaffens und die Poesie und Komik seiner Lieder präsentieren an diesem Abend Stefan Lehmann, ein Stuttgarter Gitarrist, der seit langem Kreislers Lieder auf der akustischen Gitarre interpretiert und seine Schwester Monika, die einige der Lieder singt, die Kreisler für seine Lebens- und Bühnenpartnerin Barbara Peters geschrieben hat.

Kreislers gesellschaftskritische Texte sind heute aktueller denn je und seine bitter-süßen Satiren passen erschreckend gut in unsere Zeit. So soll diese Hommage an den Wiener Künstler, ganz in seinem Sinne, unterhalten und nachdenklich stimmen.

Da wird es komisch, gruselig, finster und absurd, alles virtuos auf der Gitarre begleitet und mit Spiel- und Sprachfreude von Monika und Stefan Lehmann vorgetragen.

http://www.4peh.de

...Plätze für diese Veranstaltung reservieren

...zurück zur Veranstaltungsübersicht

Everblacks von Georg Kreisler

Everblacks von Georg Kreisler

am Samstag, 06.04.2019, ab ca. 20Uhr

...zurück zur Veranstaltungsübersicht